SCALA TV INKLUSIV – Die Bühne der Vielfalt geht weiter!

SCALA TV INKLUSIV – Die Bühne der Vielfalt geht weiter!

Es ist sehr wichtig über inklusive Themen zu sprechen. Besonders in der aktuellen Krisen-Zeit. Start ist immer dienstags um 17 Uhr mit „Inklusiv – das online Magazin“. Dort stellen sich Einrichtungen vom Netzwerk Inklusion im Landkreis Ludwigsburg vor.

Die Moderation übernimmt Mandy Pierer vom Tragwerk e.V.. Sie, als Zuschauer*innen, können über einen Chat Fragen stellen. Oder Sie stellen Ihre Kamera am Computer oder am Handy an und sprechen so mit uns.

Um das online Magazin anzusehen, geben Sie www.scala.live/event/inklusiv-das-online-magazin/ ein. Dort finden Sie auch weitere Informationen und eine Anleitung, wie man zuschauen kann.

Am 21.07.2020 stellen sich die Theo-Lorch-Werkstätten Ludwigsburg vor.

tRAGWERK wird 10!

tRAGWERK wird 10!

Wird bedanken uns für Ihre Unterstützung. Für den Spaß mit Ihnen, für Ihre Zeit und Ihre lieben Worte. Wir haben in den letzten 10 Jahren viel zusammen erlebt. Und wir freuen uns auf jedes weitere Jahr mit Ihnen!

Wir möchten das gerne gemeinsam feiern, aber wegen Corona verschieben wir das auf nächstes Jahr! Wir freuen uns jetzt schon darauf!

In unserem Jubiläums-Newsletter zeigen wir, was uns in den letzten 10 Jahren besonders gefallen hat. Wir nennen das Highlights. Eigentlich ist jeder Tag mit Ihnen ein Highlight! Aber damit es in unseren Newsletter passt, haben wir 5 Highlights rausgesucht.

Café L’ink To Go

Café L’ink To Go

Ab Mittwoch, den 20.05.2020 startet das Café L’ink – to go. To go heißt zum Mitnehmen. Man kann sich also Kuchen, Pizza und Eis am Stil zum Mitnehmen kaufen. Das wird lecker! Versprochen.

WANN UND WO?
14.30-16.00 Uhr
MGH Grünbühl-Sonnenberg (Weichselstraße 10-14)

WICHTIG:
Man muss eine Maske tragen.
Und bitte eine Tasche mitbringen.

Lange Nacht der Inklusion 2020 virtuell – Informationen

Informationen zur Lange Nacht der Inklusion 2020 virtuell

Die Lange Nacht der Inklusion findet dieses Jahr online statt!
Das heißt im Internet.

Jeder kann dabei sein. Von Zuhause aus.
Mit einem Handy, einem Computer, Laptop oder einem Tablet.

Am 25.4.2020 ab 17 Uhr.

Es gibt ein tolles, buntes Programm.
Musik, Kunst und Gespräche. 
Zum Zuhören, Zuschauen und Mitmachen.

Das Programm ist so verschieden wie wir Menschen. 
Florian Sitzmann moderiert den Abend.

Alle Infos dazu findet man auf scala.live

Lange Nacht der Inklusion 2020 virtuell

Lange Nacht der Inklusion 2020 im Landkreis Ludwigsburg virtuell

Die offizielle Lange Nacht der Inklusion wird verschoben.

Aber wir haben eine Überraschung für euch!

Wir haben ein neues tolles Programm mit Musik, Kunst und zum Mitmachen geplant:

Die Virtuelle Nacht der Inklusion!

Am 25.4.2020 online.

Das heißt jeder kann dabei sein, von Zuhause aus.

Nächste Woche haben wir mehr Informationen!

Sie fühlen sich alleine? RUFEN SIE UNS AN.

Sie fühlen sich alleine? RUFEN SIE UNS AN.

Wir alle sollen jetzt lieber Zuhause bleiben. Und uns nicht mit anderen Menschen treffen. Wegen dem Corona Virus. Das ist eine neue Situation. Eine schwere Situation. Manchmal hat man Fragen. Manchmal hat man vielleicht Angst.

Sie brauchen Hilfe und fühlen sich alleine?Tragwerk ist für Sie da. Sie können uns anrufen, wenn Sie Hilfe oder Beratung brauchen. Auch wenn Sie einfach nur reden wollen.

Sie können von montags, mittwochs und freitags anrufen. Von 10-12 Uhr. Vielleicht können wir weiterhelfen. Oder wir geben Ihnen Infos: Wo Sie Hilfe bekommen können.

Das ist unsere Telefonnummer: 07141 13 31 823

Hier gibt es auch Unterstützung, wenn wir nicht da sind:

  • Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 08000 116 016
  • Telefonseelsorge 0800 11 10 111 oder 0800 11 10 222
  • Kinder- und Jugendtelefon 0800 11 10 333
  • Sucht- und Drogenhotline 01805 31 30 31

Lange Nacht der Inklusion 2020 abgesagt

Lange Nacht der Inklusion 2020 im Landkreis Ludwigsburg abgesagt

ABSAGE Lange Nacht der Inklusion am 25.4.2020 in Einfacher Sprache, damit alle es verstehen.

Das Netzwerk Inklusion hat seit 2019 die 2. Lange Nacht der Inklusion vorbereitet.
Wir haben ein tolles Programm mit Musik, Kunst, Reden und Mitmachen geplant.

Leider müssen wir das alles verschieben.
Das ist schade. Aber eure Gesundheit ist viel wichtiger für uns.
Wir möchten euch damit schützen.
Wir freuen uns schon auf den neuen Termin.

Wir geben euch Bescheid, wenn wir Neuigkeiten für euch haben.
Passt gut auf euch auf. Und bleibt gesund!